Kokos-Streuselkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Eier (Gr. M)  
  • 400 g   Zucker  
  • 125 g   weiche Butter  
  • 250 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 4 Dose(n) (à 312 ml)  Mandarinen  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver Vanillegeschmack  
  • 4 (à 200 g)  Becher Schmand  
  • 2 EL   Öl  
  • 200 g   Kokosraspel  
  • 1 EL   Milch  
  •     Backpapier  

Zubereitung

70 Minuten
1.
3 Eier, 150 g Zucker und Butter verrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterheben. Teig auf einem Backblech (32 x 39 cm) mit Backpapier verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C 15 Minuten backen.
2.
In der Zwischenzeit Mandarinen abtropfen lassen. 150 g Zucker, Puddingpulver, Schmand und Öl zu einer glatten Creme verrühren.
3.
Kokosraspel, Milch, 1 Ei und 100 g Zucker mit den Händen zu Streuseln verkneten.
4.
Boden aus dem Ofen nehmen und die Mandarinen darauf verteilen. Gleichmäßig mit der Creme bestreichen, Streusel auf die Creme geben. Bei gleicher Temperatur weitere ca. 30 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved