Kokoseis auf heißer Kirschsoße

Kokoseis auf heißer Kirschsoße Rezept

Zutaten

Für Portionen
  • 150 Kokosraspel 
  • 4   Eigelb (Größe M) 
  • 125 Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 1/2 Limette 
  • 125 Schlagsahne 
  • 1 Glas (370 ml; Abtr. Gew.: 185 g)  Schattenmorellen 
  • 1   Zimtstange 
  • 10 Speisestärke 
  •     frische oder getrocknete Kokoslocken 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kokosraspel mit 1/2 l kochendem Wasser übergießen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Im Mixbecher einer Küchenmaschine aufschlagen, auf ein Küchentuch gießen und ausdrücken. 3/8 Liter Kokosmilch abmessen und aufkochen. Eigelb und 100 g Zucker cremig rühren. Heiße Kokosmilch nach und nach unter Rühren zugießen. Zurück in den Topf geben. Limettenschale zufügen und unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Masse dicklich wird (nicht kochen!). In eine Schüssel gießen und unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen. Sahne steif schlagen und unter die kalte Kokoscreme rühren. Masse in eine Eismaschine gießen und gefrieren lassen oder in das Gefriergerät stellen und 4-6 Stunden gefrieren. Dabei mehrmals durchrühren. Für die Soße Kirschen im Saft, restlichen Zucker und Zimtstange in einem Topf aufkochen. Speisestärke und wenig Wasser glatt rühren und in das Kompott rühren. Nochmals aufkochen. Zimtstange entfernen. Aus dem Eis mit einem Portionierer 10-12 Eis-Kugeln formen. Mit heißer Kirschsoße auf Tellern anrichten und nach Belieben mit Kokoslocken bestreuen
2.
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten (ohne Wartezeiten)
3.
Geschirr: Pillivuyt

Ernährungsinfo

4 Portionen ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved