Kokosflocken-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Margarine  
  • 240 g   Zucker  
  • 1   Päck. Vanillin-Zucker  
  • 3   Eier (Gr. M)  
  • 250 g   Mehl  
  •     ½ Päck. Backpulver 
  • 3   Päck. (à 40 g) Schlagcreme-Pulver  
  • 375 ml   Milch  
  • 1 Packung (230 g)  Kokos-Mandel-Pralinen mit Cremefüllung  
  •     ½ Beutel (100 g) Kokosraspel 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

65 Minuten
ganz einfach
1.
Margarine, Zucker und Vanillin-Zucker cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterrühren. Teig in einer gut gefetteten Springform (26 cm Ø) glatt streichen. Im heißen Ofen bei 180 °C 30–35 Minuten backen.
2.
Herausnehmen, auskühlen lassen und waagerecht halbieren.
3.
Schlagcreme mit Milch nach Packungsanweisung zubereiten. 3/4 der Creme beiseitestellen. Pralinen zerdrücken, in die übrige Creme rühren und das Ganze auf dem unteren Tortenboden glatt streichen. Mit 1/3 der Kokosraspel bestreuen.
4.
Den zweiten Boden darauflegen. Tortenoberseite und Torte rundherum mit der restlichen Schlagcreme bestreichen. Übrige Kokosraspel gleichmäßig auf der kompletten Torte verteilen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved