Kokoskuchen Tropicana

0
(0) 0 Sterne von 5
Kokoskuchen Tropicana Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 150 Kokosraspel 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 145 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 75 Mehl 
  • 75 Speisestärke 
  • 1   gehäufter TL Backpulver 
  • 9 Blatt  weiße Gelatine 
  • 8-9 EL  Kokoslikör 
  • 2 Dose(n) (à 425 ml/ 250 g)  Papaya in Würfeln 
  • 1   Limette 
  • 375 ml  Maracuja-Nektar 
  • 800 Schlagsahne 
  • 30 Kokoschips 
  • 1 Päckchen  Citro Back 
  • 1/2 (ca. 150 g)  Papaya zum Verzieren 
  • 1/2 (ca. 75 g)  Karambole 
  • 1   Limettenscheibe 
  •     Minzblättchen 
  • 2   Physalis 
  •     Backpapier 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
75 g Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett rösten und auskühlen lassen. Eier trennen. Eiweiß und 3 Esslöffel kaltes Wasser steif schlagen, dann 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Salz einrieseln lassen. Eigelb einzeln zufügen und unterschlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und zusammen mit den gerösteten Kokosraspel unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Biskuit auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Biskuit aus der Form lösen, zweimal waagerecht durchschneiden. Böden mit Kokoslikör beträufeln. Um den unteren Boden einen Tortenring legen. Papaya abtropfen lassen. Limette waschen, trocken tupfen, Schale fein abreiben. Limette auspressen. Saft, abgeriebene Schale, 30 Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker mit dem Maracuja-Nektar verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit etwas Nektar verrühren. Dann unter den restlichen Nektar rühren und 10-15 Minuten kalt stellen. 400 g Sahne steif schlagen. Wenn der Saft zu gelieren beginnt zuerst die Sahne, dann die Papayawürfel unterheben. Die Hälfte der Füllung auf den unteren Boden geben und glatt streichen. Mit dem mittleren Boden bedecken, übrige Füllung daraufstreichen und mit dem dritten Boden bedecken. Torte 4-5 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen. Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett rösten. Auskühlen lassen. 400 g Sahne, 15 g Zucker und Citro Back steif schlagen. Torte aus dem Tortenring lösen und rundherum mit gut der Hälfte der Sahne einstreichen. Torte mit restlichen Kokosraspel bestreuen. Übrige Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle geben und die Torte mit Sahnetuffs verzieren. Papaya schälen, Kerne entfernen. Die Hälfte des Fruchtfleischs in dicke Spalten schneiden. Karambole waschen, in Scheiben schneiden. Torte kurz vor dem Servieren mit Kokoschips bestreuen und mit Papaya, Karambole, Limette, Minze und Physalis verzieren
2.
Bei 16 Stücken:
3.
6 1/2 Stunden Wartezeit. g
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

14 Stücke ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved