Kokoswaffeln mit exotischem Kompott

0
(0) 0 Sterne von 5
Kokoswaffeln mit exotischem Kompott Rezept

Zutaten

Für Waffeln
  • 100 Butter oder Margarine 
  • 115 Zucker 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 200 gesüßte Kokosmilch 
  • 50 Kokosraspel 
  • 2 TL  Zitronensaft 
  • 200 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 1   Baby-Ananas 
  • 1   Kiwi 
  • 1   Kakifrucht 
  • 1   Mango 
  • 2   Orangen 
  • 1 TL  Soßenpulver "Vanillegeschmack" 
  •     Minze, Kokosraspel und -chips 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fett und 75 g Zucker cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Kokosmilch, -raspel, Zitronensaft, Mehl und Backpulver unterrühren. Teig zugedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen. Ananas schälen und in Stücke schneiden.
2.
Kiwi schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Kaki schälen und in Spalten schneiden. Mango vom Stein schneiden, schälen und in Scheiben schneiden. Orangen halbieren, Saft auspressen. Saft und 40 g Zucker aufkochen.
3.
Soßenpulver mit etwas Wasser glatt rühren und den Orangensaft damit binden, abkühlen lassen. Obst in die Soße geben. Waffeleisen vorheizen und leicht einfetten. Nacheinander ca. 4 Doppel-Waffeln goldbraun backen.
4.
Danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Waffeln diagonal halbieren und mit dem Obstsalat auf Tellern anrichten. Mit Minze, Kokosraspel und -chips verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Waffel ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved