Kokoswaffeln zu karibischem Kompott

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   weiche Butter  
  • 40 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Mehl  
  • 30 g   + 2 EL Kokosraspel  
  • 1 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 200 ml   Kokosmilch  
  • 2   reife Mangos  
  • 1   reife Papaya  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 1-2 EL   Orangenlikör  
  •     Kokoschips  
  •     Fett für das Waffeleisen 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Butter, Zucker und Salz cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, 30 g Kokosraspel und Backpulver mischen, abwechselnd mit der Kokosmilch unterrühren. Waffeleisen erhitzen und leicht einfetten. Nacheinander aus dem Teig 6 Waffeln backen. Waffeln auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Mangos und Papaya schälen. Fruchtfleisch der Mangos vom Stein schneiden und in Würfel schneiden. Papaya halbieren, Kerne vorsichtig mit einem Löffel entfernen. Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Früchte vermengen. 2 Esslöffel Frucht, Zitronensaft und Orangenlikör pürieren und mit den Früchten vermengen. Früchte in Gläser füllen. Waffeln in einzelne Herzen teilen. Je 2 Waffelherzen in die Mitte jedes Glases stecken. Mit Kokoschips und Kokosraspel verzieren. Übrige Waffeljerzen dazureichen
2.
Bei 6 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved