Kombucha-Himbeer-Rolle

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 3   Eier (Größe M)  
  • 185 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 100 g   Mehl  
  • 25 g   Speisestärke  
  • 25 g   gemahlene Mandeln  
  • 1 1/2 TL   Backpulver  
  • 5 EL   Mineralwasser  
  • 6 Blatt   Gelatine  
  • 250 g   Himbeeren  
  • 250 g   Mascarpone light (29 % Fett absolut) 
  • 250 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 200 ml   Kombucha  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Puderzucker und rosa Zucker zum Verzieren 
  •     Zucker für das Geschirrtuch 
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier, 125 g Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickcremig (8-10 Minuten) aufschlagen. Mehl, Stärke, Mandeln und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Mineralwasser unter die Eischaummasse rühren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen. Biskuit anschließend sofort auf ein feuchtes, mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Mit einem 2. feuchten Geschirrtuch bedecken und abkühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren verlesen. Mascarpone, Joghurt, Kombucha, 60 g Zucker und Vanillin-Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit 3 Esslöffel Creme verrühren. In die restliche Creme rühren. Creme auf die Biskuitplatte streichen, dabei rundherum einen 1 1/2 cm breiten Rand frei lassen. Himbeeren, bis auf einige zum Verzieren, auf der Creme verteilen. Platte der Länge nach aufrollen. 3-4 Stunden kalt stellen. Biskuitrolle in ca. 20 Stücke schneiden. Mit Puderzucker, rosa Zucker und Rest Himbeeren verzieren
2.
Wartezeit ca. 3 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 140 kcal
  • 580 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved