Kompressor-Kühlbox – diese Varianten halten deine Drinks und Lebensmittel unterwegs kalt

Durch eine Kompressor-Kühlbox kannst du auf Festivals, beim Camping oder auf Reisen Getränke, Fleisch und andere Lebensmittel durchkühlen und tagelang frisch halten. Wir zeigen dir die besten Modelle im Überblick.

Kompressor Kühlbox
Halte deine Getränke und Lebensmittel frisch mit einer Kompressor-Kühlbox, Foto: iStock / LightFieldStudios
Inhalt
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Die besten Kompressor-Kühlboxen: ausgewählte Modelle im Vergleich
  3. Kompressor-Kühlbox: die besten Tipps zum Kauf
  4. Welche Kältemittel werden in Kompressor-Kühlboxen verwendet?
  5. Kompressor-Kühlbox: Fazit
 

Das Wichtigste in Kürze

  • Kompressor-Kühlboxen können je nach Ausstattung Lebensmittel ein bis fünf Tage gekühlt oder sogar tiefgekühlt halten
  • Es gibt verschiedene Kühlbox-Größen, abhängig davon, welchen Platz du zur Verfügung hast und wie viel du dauerhaft kühlen möchtest
  • Es gibt Kühlboxen mit Volt-Anschlüssen für dein Auto und den Außenbereich oder aber du entscheidest dich für ein Modell mit Akku – je mehr Optionen du hast, umso flexibler bist du unterwegs
 

Die besten Kompressor-Kühlboxen: ausgewählte Modelle im Vergleich

Wenn du einmal eine Kompressor-Kühlbox besessen hast, willst du sie nie wieder hergeben! Bis zu fünf Tage können die Boxen Lebensmittel kühlen und sind damit unterwegs wirklich unglaublich nützlich. Im Grunde sind diese Kühlboxen kleine Mini-Kühlschränke, die über einen Volt-Anschluss an deinem Auto laufen und eine mittlere bis starke Kühlleistung besitzen.

Einige der Boxen bieten zusätzliche Optionen, die sie beispielsweise auch ohne Steckdose nutzbar machen. Im Folgenden haben wir die besten Amazon-Varianten der Kompressor-Kühlboxen für dich herausgesucht.

1. Bestes Schnäppchen - Coleman 52 QT Kühlbox Extreme

Die Kühlbox mit Kompressor von Coleman bringt viel Power mit und vereint in der Box ein ausgeklügeltes System, das Bier oder auch Eis bis zu fünf Tage kalt hält. Praktisch für unterwegs ist auch, dass du in der Kühlbox 1,5 Liter Flaschen verstauen und sogar aufrecht reinstellen kannst. Die Kompressor-Kühlbox ist vor allem am Boden und am Deckel stark isoliert, sodass keine Wärme eindringen oder Kälte entweichen kann.

Ein Kunde ist überzeugt von der Leistungsfähigkeit der Kühlbox: “Die Box sieht nicht nur gut aus, sie hält, was die Werbung verspricht. Zwei Eisbeutel im Supermarkt gekauft und unten hineingelegt. Gefriergut oben drauf und mit Akkus ‘ausgepolstert’. Darüber ein Badehandtuch und Wurst, Käse usw. oben drauf. Deckel zu und zwei Tage mit dem Auto Richtung Norwegen. Selbst das Eis in den Tüten war nicht angetaut. Besser geht’s nicht".

Die Fakten:

  • Material: Polyethylen
  • Kühldauer: bis zu 47 Stunden
  • Abmessungen: 70 x 38 x 44 cm
  • Fassungsvermögen: 49 Liter
  • Besonderheiten: auch für 1,5 Liter Flaschen geeignet
  • Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

2. Sieger Preis/Leistung - Mobicool Kompressorbox

Die Mobicool-Kühlbox kann per 230-Volt-Steckdose oder aber auch mit einem Aggregat und einer 12-Volt-Batterie betrieben werden. Für eine extrastarke Isolierung sorgt das Gehäuse aus beschichtetem Stahlblech. Die Kompressor-Kühlbox bietet eine ideale Flexibilität zwischen starker Kühlung über die Steckdose und einer portablen Kühlung über die Batterie – zum Beispiel beim Picknick. Die Kühlbox stellt einen verlässlichen Begleiter für deinen nächsten Ausflug dar und hält Bier, Grillgut und Eiswürfel kalt.

Auch bei Amazon äußern sich Kunden positiv zur Kompressor-Kühlbox: “Am 230-Volt-Netz ein Traum. Superleise, kühlt schnell und wenn man Eis oder andere TK-Produkte hat, einfach voll aufdrehen. Im Auto bei 12 Volt wird die Kälte gut gehalten".

Die Fakten:

  • Material: Stahlblech, Kunststoff
  • Kühldauer: zwischen 24 und 40 Stunden
  • Abmessungen: 52 x 51 x 45 cm
  • Fassungsvermögen: 38 Liter
  • Besonderheiten: mit thermoelektrischem Aggregat
  • Bewertung: 4,6 von 5 Sternen

3. Das Premium-Modell - Prime Tech Kompressor-Kühlbox

Die Kompressor-Kühlbox von Prime Tech kühlt deine Getränke auf langen Autofahrten nicht nur innerhalb von 60 Minuten von +30 auf –18 Grad ab, sie besitzt auch drei verschiedene Aufbewahrungsbereiche, in denen deine Dosen und Flaschen aufrecht oder liegend gekühlt werden können. Für den Notfall hat die Kühlbox auch einen Tiefentladeschutz, der dafür sorgt, dass die Kühlung stoppt, sollte die Mindestspannung unterschritten werden. Somit ist garantiert, dass du immer genügend Energie zum Starten des Motors besitzt.

Ein zufriedener Kunde findet die Box beim Herunterkühlen angenehm leise: “Wie beschrieben, eine robuste und gute Kühlbox. Ist sehr leise und das Platzangebot ist perfekt. Und der Preis war der Hammer".

Die Fakten:

  • Material: Polyurethan
  • Kühldauer/-effizienz: 60 bis 90 Minuten von +30 auf –18 Grad
  • Abmessungen: 714 x 453 x 449 mm
  • Fassungsvermögen: 40 Liter
  • Besonderheiten: mit Gleichstrom-Verdichter
  • Bewertung: 4,6 von 5 Sternen

4. Bestseller - Dometic CombiCool

Komplett geräuschlos, mit Voltanschluss, der nach Bedarf auch auf Gas umgestellt werden kann – und die Kompressor-Kühlbox von Dometic kann sogar noch etwas mehr: Auch ein Eiswürfelbereiter ist im CombiCool enthalten und sorgt neben der starken Kühlung für zusätzliche Erfrischung. Die Box ist ideal fürs Campen oder Zelten geeignet und gibt dir, je nachdem für welche Nutzungsart du dich entscheidest, volle Flexibilität.

Ein Kunde ist von der starken Kühlleistung begeistert: “Wow, das ist mal eine Kühlbox. Wir haben das Gerät mit zum Campen genommen und waren restlos begeistert. Außentemperatur circa 25 Grad. Am Netz und auf höchster Stufe haben wir ein Gefrierfach, das Flaschen und Eiswürfel über einen langen Zeitraum eiskalt hält. Im Wagen bei 12 Volt hält das Gerät angenehm kühl und das Grillgut (Fleisch, Wurst etc.) kann über einen langen Zeitraum transportiert werden".

Die Fakten:

  • Material: Stahlblech
  • Kühldauer/-effizienz: –25 Grad unter Umgebungstemperatur
  • Abmessungen: 50 x 50,8 x 44,1 cm
  • Fassungsvermögen: 40 Liter
  • Besonderheiten: komplett geräuschlos
  • Bewertung: 4,1 von 5 Sternen

Die besten Kompressor-Kühlboxen
ProduktPreisBewertungHändler
Coleman 52 QT81,85€Bestes SchnäppchenAmazon
Prime Tech489,00€Das Premium-ModellAmazon
Mobicool229,95€Sieger Preis/LeistungAmazon
Dometic CombiCool229,00€BestsellerAmazon
 

Kompressor-Kühlbox: die besten Tipps zum Kauf

Eine Kompressor-Kühlbox steht meistens im Auto, dementsprechend solltest du dafür auch genügend Platz einrechnen. Was es sonst vor dem Kauf zu beachten gibt, erfährst du hier.

  • Optionen: Achte bei Spielereien wie Getränkehaltern oder Eiswürfelbereitern auf gute Qualität und schaue dich anderweitig um, wenn diese mit dünnen Wänden aufwarten oder stark nach Plastik riechen – dies deutet auf eine mindere Verarbeitung hin.
  • Kühlleistung: Kompressor-Kühlboxen gibt es mit verschiedenen Kühlleistungen. Je nachdem, ob du eine leichte Kühlung bevorzugst oder sogar etwas eingefroren haben möchtest, bieten Hersteller Boxen zur Kühlung mit bis zu –25 Grad an.
  • Kabellänge: Die Kühlbox wird über die Volt-Steckdose per Kabel verbunden. Viele Kabel reichen oft nur bis zum Fußraum des Rücksitzes, wo dann auch die Kompressor-Kühlbox stehen muss. Wenn du ein längeres Kabel haben möchtest, muss dieses meist zusätzlich gekauft werden.
 

Welche Kältemittel werden in Kompressor-Kühlboxen verwendet?

Kompressor-Kühlboxen sind mit einem Kältemittel gefüllt, das durch Kondensation von gasförmig zu flüssig umgewandelt wird, was dazu führt, dass die Wärme von den Innenseiten der Box wieder abgeführt wird. Ähnlich wie bei einem Kühlschrank besitzen Kompressor-Kühlschränke Rohre, durch die das Kältemittel fließt. Im Gegensatz zu normalen Kühlschränken haben sie aber sehr viel dünnere Wände und leichtere Rohre. Oft wird das Kältemittel R134a eingesetzt, mittlerweile gibt es aber auch umweltfreundlichere Varianten wie R600a.

 

Kompressor-Kühlbox: Fazit

Wenn du nach einer Kompressor-Kühlbox suchst, ist weniger oft mehr. Konzentriere dich bei der Auswahl auf ein wirklich gutes Kühlsystem, das eine ausgefeilte Isolierung besitzt. Denn eine gute funktionierende Kühlung ist das A und O. Setze zusätzlich auf den Punkt Flexibilität, denn wenn du zwischen Steckdose, Akku oder Gas entscheiden kannst, bist du immer auf der sicheren Seite. Kleiner Tipp: Schau, dass in der Kompressor-Kühlbox nichts ausläuft und reinige sie regelmäßig, sodass du lange Freude an ihr hast.

Kategorie & Tags
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved