Kopenhagener mit exotischen Früchten

Kopenhagener mit exotischen Früchten Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 200 ml  + 8 EL Milch 
  • 1/2 Würfel (21 g)  frische Hefe 
  • 75 + 3 EL Zucker 
  • 400 Mehl 
  • 1 Prise  Salz 
  • 50 weiche Butter oder Margarine 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Sahnegeschmack" 
  • 1 Dose(n) (400 ml)  Kokosmilch 
  • 5 (à 45 g)  quadratische Scheiben tiefgefrorener Blätterteig 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 1 (60 g)  Kiwi 
  • 200 Baby-Ananas 
  • 1 (100 g)  Banane 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 200 Ananas-Konfitüre 
  • 1 EL  Kokosraspel 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
200 ml Milch lauwarm erwärmen. Hefe hineinbröckeln, mit 75 g Zucker verrühren, bis die Hefe sich aufgelöst hat. Mehl, Salz und Fett in eine Rührschüssel geben. Hefemischung zugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Puddingpulver mit 3 Esslöffel Zucker mischen, mit 6 Esslöffel Milch glatt rühren. Kokosmilch in einem Topf aufkochen. Vom Herd ziehen. Angerührtes Puddingpulver einrühren. Unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. Pudding in eine Schüssel füllen und direkt mit Folie abdecken. Blätterteigscheiben nebeneinanderlegen und bei Zimmertemperatur ca. 10 Minuten auftauen lassen. Aufeinanderlegen und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Quadrat (20 x 20 cm) ausrollen. Hefeteig nochmals durchkneten und auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Quadrat (35 x 35 cm) ausrollen. Blätterteig schräg versetzt auf die Mitte des Hefeteigs legen. Teigränder darüberschlagen. Umdrehen und zu einem Rechteck (ca. 20 x 35 cm) ausrollen. Rechteck dreifach übereinander schlagen, erneut ausrollen (ca. 20 x 35 cm). Vorgang zweimal wiederholen. Teig zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen. Plunderteig zu einem Rechteck (36 x 48 cm) ausrollen und in 12 Quadrate (12 x 12 cm) schneiden. Auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Pudding glatt rühren. In die Mitte jedes Quadrates einen Klecks Pudding geben. Die Teigecken zur Mitte hin einschlagen. Restlichen Pudding darauf verteilen. Eigelb mit 2 Esslöffel Milch verquirlen und die Teigränder damit bestreichen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 15-25 Minuten backen. Auskühlen lassen. Kiwi schälen, in dünne Scheiben schneiden, einige Scheiben halbieren. Ananas schälen und in Stücke schneiden. Banane schälen, in Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Konfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen. Pudding damit bestreichen. Kopenhagener mit den Früchten belegen, mit der restlichen Konfitüre bestreichen. Mit Kokosraspel bestreuen
2.
3 Stunden Wartezeit

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 58g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved