Koriander-Garnelen im Reisbett

0
(0) 0 Sterne von 5
Koriander-Garnelen im Reisbett Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   Lauchzwiebeln 
  • 1   kleine Knoblauchzehe 
  • 400 kleine rohe Garnelen (ohne Kopf und Schale) 
  •     Salz 
  •     Curry 
  • 2 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 2 (à 250 g)  Beutel Express Basmatireis (in 2 Minuten fertig) 
  • 1/3   Topf Koriander 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln waschen, putzen und schräg in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Garnelen waschen und trocken tupfen. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Lauchzwiebeln darin 1-2 Minuten anbraten und mit Salz, Curry und Pfeffer würzen. Reis und 2 Esslöffel Wasser zugeben und ca. 3 Minuten erhitzen. Inzwischen 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen 3-4 Minuten rundherum braten. Nach 1-2 Minuten Knoblauch zugeben. Koriander waschen, oberes 1/3 klein hacken und in den Reis geben. Garnelen mit Salz und etwas Curry würzen und auf dem Reis anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved