Kotelett-Braten mit Zuckererbsen-Tomaten-Gemüse

0
(0) 0 Sterne von 5
Kotelett-Braten mit Zuckererbsen-Tomaten-Gemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  ausgelöster Kotelettbraten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 6   Zwiebeln 
  • 1   Lauchzwiebel 
  • 1   Petersilienwurzel 
  • 1   Tomate 
  • 5   Knoblauchzehen 
  • 3/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 250 Kirschtomaten 
  • 350 Zuckererbsen 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 1   Topf Basilikum 
  •     Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 30 Pinienkerne 
  • 3 EL  Öl 
  • 150 ml  Balsamicoessig 
  • 2 EL  Speisestärke 
  •     Edelsüß-Paprika 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Zwiebeln schälen. Lauchzwiebel putzen und waschen. Petersilienwurzel putzen, waschen und schälen. Tomate waschen. Knoblauch schälen. Fleisch, 2 Zwiebeln, Lauchzwiebel, Petersilienwurzel, Tomate und 2 Knoblauchzehen auf eine Fettpfanne setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde braten. Nach der Hälfte der Bratzeit mit Gemüsebrühe ablöschen. In der Zwischenzeit restlichen Zwiebeln in Spalten schneiden. Kirschtomaten putzen, waschen und halbieren. Zuckererbsen putzen und waschen. Petersilie waschen, trocken tupfen und grob hacken. Basilikumblättchen vom Stiel zupfen und, bis auf einige zum Garnieren, in Streifen schneiden. Restlichen Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Zitronenschale mit einem Juliennereißer abziehen. Petersilie, Basilikum, Knoblauch, Zitronenschale, Pinienkerne und 1 Esslöffel Öl mischen. Zuckererbsen in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die restlichen Zwiebeln darin goldgelb braten. Tomaten zufügen und kurz in den Zwiebeln schwenken. Erbsen abtropfen lassen und mit Zwiebeln und Tomaten mischen. Gemüse warm stellen. Petersilien-Basilikum-Gemisch ca. 5 Minuten vor Ende der Bratzeit auf den Braten geben. Braten mit Essig ablöschen. Speisestärke und 4 Esslöffel Wasser glatt rühren. Braten aus dem Ofen nehmen und den Bratenfond durch ein Sieb in einen Topf gießen, aufkochen, Speisestärke einrühren und nochmals kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Gemüse und Fleisch auf einer Platte anrichten und mit restlichen Basilikumblättchen garnieren. Soße extra dazureichen
2.
Geschirr: Bella Cucina
3.
Besteck: R & B
4.
Gläser: Theresienthal
5.
Serveittenring: Schwietzke
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 51g Eiweiß
  • 50g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved