Kotelett mit Röstkartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Kotelett mit Röstkartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 junge kleine Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 200 Lauchzwiebeln 
  • 250 Kirschtomaten 
  • 1-2 Stiel(e)  Thymian 
  • 1   kleiner Zweig Rosmarin 
  • 2   Schweinekoteletts (à ca. 200 g) 
  • 2 Scheiben (à 10 g)  geräucherter durchwachsener Frühstücksspeck 
  • 3 EL  Öl 
  • 100 Sour Cream 
  • 1-2 TL  Olivenöl 
  •     Rosmarin und Thymian 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Inzwischen Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Tomaten putzen, waschen und nach Belieben halbieren.
2.
Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Rosmarin waschen, trocken tupfen und die Nadeln vom Zweig zupfen. Fleisch waschen und trocken tupfen. Speck in einer heißen Pfanne ohne Fett auslassen.
3.
Aus der Pfanne nehmen und warm halten. 1 Esslöffel Öl in die Pfanne geben und erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen Kartoffeln abgießen.
4.
Rest Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln und Lauchzwiebeln darin ca. 8 Minuten braten. 3-4 Minuten vor Ende der Bratzeit Kräuter und Tomaten zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffel-Gemüse-Pfanne und Fleisch mit je 1 Scheibe Speck auf einer kleinen Platte anrichten.
5.
Nach Belieben mit Rosmarin und Thymian garnieren. Sour Cream in ein Schälchen geben, mit Olivenöl beträufeln und extra dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved