Kotelettbraten mit Meerrettich-Apfelkruste

0
(0) 0 Sterne von 5
Kotelettbraten mit Meerrettich-Apfelkruste Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Schweinekotelettbraten ohne Knochen 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 850 Rotkohl 
  • 1   Zwiebel 
  • 3   Gewürznelken 
  • 20 Schweineschmalz 
  • 75 ml  Weißwein-Essig 
  • 4   Äpfel 
  • 100 frischer Meerrettich 
  • 1   Eigelb 
  •     Zucker 
  • 1/2 Bund  Petersilie 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Fleisch trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben und auf die kalt ausgespülte Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/2 Stunden braten.
2.
In der Zwischenzeit Rotkohl putzen, in Streifen schneiden, waschen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und mit den Nelken spicken. Schmalz in einem Topf erhitzen. Rotkohl und Zwiebel kurz darin andünsten.
3.
Essig und 1/8 Liter Wasser angießen und ca. 1 Stunde schmoren. Eventuell zwischendurch mehr Wasser angießen. Äpfel gründlich waschen, vierteln und entkernen. Meerrettich schälen und waschen. Einen Apfel und Meerrettich grob reiben.
4.
Mit Eigelb mischen. Ca. 20 Minuten vor Ende der Garzeit Braten damit bestreichen und mitgaren. Restliche Äpfel in Spalten schneiden. Ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit unter den Kohl heben und mitgaren.
5.
Kohl mit Salz und Zucker abschmecken. Braten und Kohl auf einer Platte anrichten. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Darüber streuen. Dazu schmecken Salzkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 58g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved