Koteletts mit Paprika und Schafkäse

0
(0) 0 Sterne von 5
Koteletts mit Paprika und Schafkäse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   grüne Paprikaschoten 
  • 3   gelbe Paprikaschoten 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2   kleine Stiele Rosmarin 
  • 6 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 4   Schweinekoteletts (ca. à 150 g) 
  • 100 Schafskäse 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Rosmarin waschen, gut abtropfen lassen und die Nadeln, bis auf einen Zweig zum Garnieren, abzupfen.
2.
3 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Paprika, Knoblauch und Rosmarin unter Wenden darin 5-8 Minuten schmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen Koteletts waschen und trocken tupfen. Den Fettrand einige Male einschneiden.
3.
Paprika aus der Pfanne nehmen. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen und die Koteletts darin von jeder Seite ca. 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Schafskäse zum Fleisch in das heiße Bratöl krümeln, kurz darin wenden und auf den Koteletts verteilen.
4.
Aus der Pfanne nehmen. Paprika in der Pfanne erwärmen und die Koteletts darauf anrichten. Mit Rosmarin garnieren. Dazu schmeckt frisches Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 580 kcal
  • 2440 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved