Koteletts mit Zuckermais in Kräuterbutter

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Maiskolben (à ca. 250 g)  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 4 (à 175 g)  Koteletts  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Bund   krause Petersilie  
  • 2 EL   Butter oder Margarine  
  •     einige Salatblätter zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Maiskolben putzen. In kochendem Wasser mit etwas Zucker ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Koteletts waschen und trocken tupfen. In heißem Öl von jeder Seite kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten zuende braten. Inzwischen Petersilie waschen und, bis auf ein wenig zum Garnieren, fein hacken. Koteletts beiseite nehmen. Fett im Bratfett kurz aufschäumen, Petersilie hineingeben.
3.
Maiskolben in Scheiben schneiden. Koteletts und Maiskolben mit Kräuterbutter übergossen auf Tellern anrichten. Mit Salatblättern und zurückbehaltener Petersilie garnieren. Dazu schmeckt frisches Stangenweißbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved