Koteletts zu frischem Mais

0
(0) 0 Sterne von 5
Koteletts zu frischem Mais Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   frische Maiskolben (à ca. 250 g); ersatzweise 1 Dose (1062 ml) 
  •     Zucker 
  • 4   Schweinekoteletts (à ca. 175 g) 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 30 Butter 
  •     einige Salatblätter 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Frische Maiskolben putzen und waschen. In kochendem Wasser mit etwas Zucker (ohne Salz!) ca. 20 Minuten garen
2.
Koteletts waschen und trockentupfen. Öl erhitzen und die Koteletts darin von jeder Seite anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und pro Seite 5-6 Minuten weiterbraten
3.
Petersilie waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Koteletts aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Butter im Bratöl aufschäumen. Petersilie zugeben und kurz darin schwenken
4.
Maiskolben abtropfen lassen und in dicke Scheiben schneiden. Koteletts und Mais anrichten und mit der Petersilienbutter übergießen. Mit übriger Petersilie und Salatblättern garnieren. Dazu schmeckt frisches Stangenweißbrot
5.
Getränk: kühles Bier
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved