Krabben-Gemüse-Pfanne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Dose(n)   (236 ml) Ananasscheiben  
  • 200 g   Sojasprossen  
  • 1 Dose(n) (228 ml)  Bambussprossen  
  • 1 (400 g)  Staude Paksoi  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   Chilischote  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 (250 g)  Tüte tiefgefrorene Riesengarnelen-Schwänze  
  •     Salz  
  •     Cayennepfeffer  
  • 1/2 (125 ml)  Flasche Asiasoße  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Ananas abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Ringe in kleinere Stücke schneiden. Sojasprossen putzen und waschen. Bambussprossen abtropfen lassen. Paksoi putzen, waschen und, bis auf den Strunk, in Streifen schneiden.
2.
Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken, Chili längs einritzen, entkernen und hacken. Öl im Wok schwenken und erhitzen. Knoblauch und Garnelen darin ca. 3 Minuten braten. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen, beiseite nehmen.
3.
Chili und Ananasstücke ebenfalls ca. 3 Minuten braten, beiseite nehmen. Soja- und Bambussprossen und Paksoi in den Wok geben. Soße zufügen und vorbereitete Zutaten unterrühren. Mit Salz, Cayennepfeffer und 4-5 Esslöffel Ananassaft abschmecken.
4.
Dazu schmeckt Duftreis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved