Krabbenrührei

0
(0) 0 Sterne von 5
Krabbenrührei Rezept

Zutaten

Für  Personen
  •     einige Kopfsalatblätter  
  • 400 g   Tiefseekrabbenfleisch  
  • 2 EL   Salatmayonnaise  
  • 3 EL   Tomatenketchup  
  • 2 - 3 EL   Orangensaft  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 - 2 EL   Worcestersoße  
  • 2   Zwiebeln  
  • 8   Eier  
  • 200 ml   Milch  
  • 2   ELÖl  
  • 4 Scheiben   Toastbrot  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Salatblätter und Krabben waschen, abtropfen lassen. Für die Soße Mayonnaise, Ketchup und Orangensaft glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und Worcestersoße abschmecken. Zwiebel schälen, fein hacken.
2.
Eier und Milch verschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Krabben darin andünsten. Verschlagenes Ei darübergießen und unter ständigem Zusammenschieben mit dem Bratwender stocken lassen.
3.
Inzwischen Toastbrot goldbraun rösten. Mit Salatblättern belegen. Rührei mit etwas Soße darauf verteilen. Mit Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1710 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved