Krabbensalat

1
(1) 1 Stern von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 200 g   Tiefseekrabbenfleisch  
  • 1/2 Glas (125 ml)  Salatcreme (40% Fett) 
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 1/2   Kopf Blattsalat  
  • 4   mittelgroße Tomaten  
  • 1/2   kleine Salatgurke  
  • 3 Stiel(e)   Petersilie  
  • 200 g   geräucherter Lachs in Scheiben  
  •     Zitrone und Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Krabben kurz kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Mayonnaise, Sahne und Zwiebelwürfel verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker würzen. Ca. 1/2 Stunde ziehen lassen.
2.
Anschließend nochmals abschmecken. Salatblätter putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Tomaten und Gurke putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken.
3.
Lachs in mundgerechte Stücke schneiden. Vorbereitete Zutaten mit der Soße und dem Lachs portionsweise anrichten. Mit Petersilie bestreuen und mit Zitrone und Petersilienblättchen garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved