Krabbensuppe mit Dillpesto

2
(2) 2 Sterne von 5
Krabbensuppe mit Dillpesto Rezept

Zutaten

Für  Pers.
  • 50 g   Pecannusskerne  
  • 1 Bund   Dill, 3 EL Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 3   Schalotten oder kleine Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe  
  • 3 Würfel (à 50 g)  Krebssuppenpaste, 2 EL Butter  
  • 1   leicht gehäufter EL Mehl  
  • 1 Glas (400 ml)  Hummerfond (ersatzw. Fischfond) 
  • 1⁄2 l   trockener Weißwein  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2–3 EL   Gin  
  • 350 g   Nordseekrabbenfleisch  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Für den Pesto Nüsse fein hacken. Dill waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Beides mit Öl verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Für die Suppe Schalotten und Knoblauch schälen, alles fein würfeln. Krebssuppenpaste und Butter im großen Topf schmelzen. Schalotten und Knoblauch bei schwacher Hitze darin andünsten. Mit Mehl bestäuben und kurz hell anschwitzen.
3.
Unter ständigem Rühren Fond, Wein und 1 l Wasser zugießen, aufkochen. Ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
4.
Sahne halbfest schlagen. Gin unterrühren. Krabben in der Suppe kurz erwärmen. Suppe mit Ginsahne und Dillpesto anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 320 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved