Kräuter-Brioches

0
(0) 0 Sterne von 5
Kräuter-Brioches Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1/2 Würfel  (21 g) frische Hefe 
  • 5 EL  Milch 
  • 500 Mehl 
  • 1 TL  Zucker 
  • 200 Butter/Margarine 
  • 4   Eier , ca. 2 TL Salz (Gr. M) 
  • 150 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 1   Zweig Rosmarin 
  • 3 Stiel(e)  Thymian 
  • 2 Stiel(e)  Salbei 
  •     Fett für die Formen, 1 Eigelb 

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Hefe in 3 EL lauwarmer Milch auflösen. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefemilch und Zucker hineingeben. Mit etwas Mehl verrühren. Vorteig zugedeckt am warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen
2.
Fett schmelzen, abkühlen lassen. Mit Eiern und Salz zum Vorteig geben. Mit den Knethaken ca. 5 Minuten zum glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen
3.
Speck fein würfeln, in einer Pfanne ausbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Kräuter waschen, hacken
4.
20 Briocheförmchen (7 cm Ø) einfetten. Speck und Kräuter unter den Teig kneten. Aus dem Teig ca. 20 große und 20 kleine Kugeln formen. Große in die Förmchen legen, kleine Kugeln in die Mitte setzen und andrücken (oder den Teig zu 20 Brötchen formen). Eigelb und 2 EL Milch verrühren. Brioches damit bestreichen. Ca. 15 Minuten gehen lassen
5.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Leicht abgekühlt aus den Förmchen nehmen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

20 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved