Kräuter-Eierstich auf Toast mit Speck und Krabben

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3 Scheiben   Frühstücksspeck  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 1   Gewürzgurke  
  • 4 Stiel(e)   Dill  
  • 1   Lauchzwiebel  
  • 6   Eier (Größe M) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 80 g   Nordseekrabbenfleisch  
  • 8 Blätter   Pflücksalat  
  • 4 Scheiben   Toastbrot  
  • 1-2 Stiel(e)   Petersilie zum Garnieren 
  •     Zitrone zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Frühstücksspeck in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Kurz abkühlen lassen und in kleine Stücke brechen. Einige Stückchen zum Garnieren beiseite legen. Zwiebel schälen. Gurke und Zwiebel fein würfeln.
2.
Dill waschen, trocken tupfen und Fähnchen von den Stielen zupfen. Dill, bis auf einige Fähnchen zum Garnieren, fein hacken. Lauchzwiebel putzen, waschen und schräg in feine Scheiben schneiden. Eier verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Hälfte der Ei-Masse in eine ofenfeste Form (20 x 20 cm) gießen. Etwas Lauchzwiebel, Krabben und Gurkenwürfel zum Garnieren beiseite legen. Ei-Masse mit Krabben, Lauchzwiebel und Dill bestreuen.
4.
Restliche Ei-Masse in eine zweite Form (20 x 20 cm) füllen und mit Zwiebel, Speck und Gurke bestreuen. Formen in die Fettpfanne des Backofens stellen. Fettpfanne ca. 1 cm hoch mit heißem Wasser füllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 12-15 Minuten stocken lassen.
5.
Inzwischen Salat putzen, waschen und trockenschleudern. Toastscheiben rösten und längs halbieren. Petersilie waschen, trocken tupfen und Blättchen von den Stielen zupfen. Aus dem Eierstich je 4 Ovale ausstechen.
6.
Jeden Toast mit einem Blatt Salat und einer Eierstichscheibe belegen. Mit Krabben, Lauchzwiebel, Frühstücksspeck, Gurke, Petersilie, Dill und Zitrone garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved