Kräuter-Erbsen-Cremesuppe (Diabetiker)

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Ei  
  • 1   geschälte Zwiebel  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 400 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 3/4 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 3 Stiel(e)   Minze  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4 EL   Schmand  
  • 100 g   Baguette-Brot  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Ei in ca. 10 Minuten hart kochen. Abgießen, abschrecken und pellen
2.
Zwiebel fein hacken. Fett schmelzen. Zwiebel darin andünsten. Erbsen zufügen, mit Brühe ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Kräuter waschen, trocken tupfen. Kräuterblättchen, bis auf etwas Minze zum Garnieren, von den Stielen zupfen. Minze und Petersilie fein hacken. Ei fein würfeln. Schmand glatt rühren. Suppe pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gehackte Kräuter, bis auf 1 Esslöffel, zur Suppe geben. Hälfte Schmand unterrühren. Suppe in Schalen anrichten. Je 1 Klecks Schmand auf die Suppe geben. Mit Ei und restlichen Kräutern bestreuen. Mit Minze garnieren. Baguette dazu essen
3.
/ 1 BE
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved