Kräuter-Frikadellen zu Kartoffelsalat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   festkochende Kartoffeln  
  • 250 g   mittelgroße Tomaten  
  • 100 g   kleine Zwiebeln  
  • 5-6 EL   Essig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 1/2 Töpfchen   Basilikum  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 500 g   Rinderhackfleisch  
  • 1   Ei  
  • 3-4 EL   Paniermehl  
  • 1 EL   Senf  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 300 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 2-3 EL   Zitronensaft  
  •     Salat, Zitronenscheiben und Kräuter zum Garnieren 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen, ca. 20 Minuten kochen. Abschrecken, abkühlen. Schälen und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen, achteln. Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden
2.
2Essig, 4-5 EL Wasser, Zwiebeln, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker aufkochen. Heiß über die Kartoffeln gießen. Tomaten unterheben. Gut durchziehen lassen
3.
Basilikum und Schnittlauch waschen, fein schneiden. Mit Hack, Ei, Paniermehl und Senf verkneten, würzen. Kleine Frikadellen daraus formen. Im heißen Öl bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten braten
4.
Petersilie waschen, hacken. Mit Joghurt und Zitronensaft verrühren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Unter die Kartoffeln mischen. Kartoffelsalat und Frikadellen anrichten und garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved