Kräuter-Hähnchen auf Schmorgemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1-1,2 kg   mittelgroße Kartoffeln  
  • 2   bratfertige Hähnchen (à ca. 1 kg) 
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 TL   + 1 EL Öl  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 4-6   Knoblauchzehen  
  • 300-400 g   Champignons  
  • je 3-4 Stiel(e)   frischer oder ca. 1 TL getrockneter Rosmarin und Thymian  
  • 3/8 l   klare Hühnerbrühe (Instant) 
  • 5-6 EL   Schlagsahne  
  • 250 g   kleine Tomaten  
  •     Küchengarn  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln kräftig unter Wasser abbürsten und abtropfen lassen. Hähnchen waschen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Hähnchenschenkel mit Küchengarn zusammenbinden. Kartoffeln halbieren
2.
Hähnchen und Kartoffeln auf eine mit 1 TL Öl bestrichene Fettpfanne geben. Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) zunächst ca. 20 Minuten braten
3.
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Spalten schneiden. Pilze putzen, waschen und trockentupfen. Alles zu den Hähnchen geben und ca. 25 Minuten weiterbraten. Kartoffeln und Gemüse ab und zu wenden
4.
Kräuter waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen bzw. hacken. Kräuter und 1 EL Öl mischen. Hähnchen damit bestreichen. Brühe und Sahne angießen und alles ca. 15 Minuten weiterbraten
5.
Tomaten waschen, putzen. In den letzten 10 Minuten zum Gemüse geben, mit erhitzen. Alles nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Knoblauchzehen evtl. herausnehmen und alles anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 890 kcal
  • 3730 kJ
  • 83 g Eiweiß
  • 43 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved