Kräuter-Hähnchenfilet auf Tomatenreis

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 3 EL   Öl  
  • 200 g   Langkornreis  
  • 180 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Je ca. 1/2 kleiner Topf Oregano und Majoran 
  • ca. 1/4 Bund   Schnittlauch  
  • 4 (ca. 120 g)  Hähnchenfilets  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Gemüsemais  
  •     Edelsüß-Paprika  
  •     schwarzer Pfeffer aus der Mühle  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Dosentomaten grob zerkleinern. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Reis darin ca. 2 Minuten anschwitzen. Tomaten und Saft, sowie Brühe zugeben und aufkochen.
2.
Bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 25 Minuten garen. Kräuter waschen, trocken tupfen und je 4 Stiele zum Garnieren beiseite legen. Übrige Blättchen abzupfen und fein hacken. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Ringe schneiden.
3.
Filets waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Filets bei mittlerer Hitze unter Wenden 8-10 Minuten braten. Mais in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
4.
5 Minuten bevor der Reis fertig ist, den Mais zugeben und mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver würzen. Fleisch aus der Pfanne nehmen und sofort in den Kräutern wenden. Hähnchenfilets in Scheiben schneiden und auf dem Tomatenreis anrichten.
5.
Mit Oregano und Majoran garnieren und mit schwarzem Pfeffer bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved