Kräuter-Käse-Gnocchi

Kräuter-Käse-Gnocchi Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Kartoffeln 
  • 1 Bund  glatte Petersilie 
  • 50 Parmesankäse 
  • 75 feiner Weizenvollkorngrieß 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 2 EL  Schmand 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 EL  Pinienkerne 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und ca. 20 Minuten in reichlich kochendem Wasser zugedeckt garen. Inzwischen Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Parmesan reiben. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken, pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Parmesan (bis auf 2 Esslöffel), Grieß und 2 Esslöffel lauwarmes Wasser in die Kartoffelmasse geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Abkühlen lassen und zu Rollen von ca. 2 cm Ø formen. Mit einem Messer in Dreiecke teilen. In siedendem Salzwasser 3-5 Minuten ziehen lassen. Gnocchi abtropfen lassen und in eine ofenfeste Form füllen. Restlichen Parmesan und Schmand verrühren. Knoblauch schälen, durch die Knoblauchpresse drücken, zum Schmand geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Masse über die Gnocchi verteilen. Pinienkerne darüberstreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) überbacken
2.
Form: Walküre
3.
Tuch: Meyer Mayor

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved