Kräuter-Kartoffel-Püree

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 400 g   Beefsteak  
  • 150 g   Lauchzwiebeln  
  • 250 g   Zuckererbsen  
  • 1   Topf Kerbel  
  • 2 Stiel(e)   Basilikum  
  • 1-2 EL   Pflanzenöl  
  •     Pfeffer  
  • 1 TL   Tomatenmark  
  •     Rosa Beeren  
  • 150 g   "Verfeinern mit Finesse" (Du darfst; 11 % Fett, leichter als Crème fraîche) 
  • 100-120 ml   Magermilch ( 0,3 % Fett) 
  •     Basilikum zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, vierteln. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Fleisch waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden. Lauchzwiebeln und Zuckererbsen putzen und waschen.
2.
Lauchzwiebeln in Stücke schneiden, Zuckererbsen eventuell noch halbieren. Zuckererbsen in kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren, abtropfen lassen. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und hacken.
3.
Pflanzenöl erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze 1-2 Minuten braten. Lauchzwiebeln zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, kurz mit anbraten. Tomatenmark einrühren, Zuckererbsen unterheben. 1/8 Liter Wasser zugießen, mit Salz, Pfeffer und Rosa Beeren abschmecken.
4.
Kartoffelwasser abgießen. Verfeinern mit Finesse und Milch zu den Kartoffeln geben und zu Püree stampfen. Kräuter unterheben, nochmals abschmecken und portionsweise mit dem Geschnetzeltem anrichten. Mit Basilikum garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved