ANZEIGE
Rezept-Tipp

Kräuter-Pesto mit Apfel, Rucola und Haselnüssen

Sommerliches Duo: Selbstgemachtes Kräuter-Pesto und der zartschmelzende KALTBACH Cremig-Würzige ergeben einen leckeren Belag für die nächste Brotzeit auf dem Balkon. So holst du dir das Flair einer belebenden Bergtour direkt nach Hause:

Kräuter-Pesto mit Apfel, Rucola und Haselnüssen
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
 

Zutaten für 2 Personen:

  • 50 g Haselnusskerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Rucola
  • 5 Stiele Petersilie
  • 5 Halme Schnittlauch
  • 50 ml Rapsöl
  • 1 TL Blütenhonig
  • 1 TL Apfelgelee
  • 2 EL Apfelessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Scheiben Bauernbrot (ca. 200 g)
  • 200 g KALTBACH Der Cremig-Würzige
 

Zubereitung:

Knoblauch hacken
Der Knoblauch verleiht dem Pesto eine besonders pikante Note, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

1. Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und auskühlen lassen. Knoblauch schälen und grob hacken. Rucola waschen, abtropfen lassen und grob hacken. Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und kleinschneiden.

Pesto selber machen
Im Mörser wird das Pesto schön cremig, Foto: iStock/Sohadiszno

2. Kräuter, Rucola, Nüsse und Knoblauch in einem Mörser zerstoßen, dabei Rapsöl zugeben und alles zu einem groben Pesto verarbeiten. Blütenhonig, Apfelgelee und Essig zufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Emmi Käse
Der ideale Käse zum Brot mit Kräuter-Pesto, Foto: Emmi

3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Brotscheiben darin von jeder Seite goldbraun rösten. Käse entrinden und in Streifen schneiden. Brote mit etwas Pesto und Käsestreifen anrichten. Übriges Pesto dazu reichen.

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten. Pro Portion ca. 2050 kJ, 490 kcal. E 22 g, F 33 g, KH 26 g

Kategorie & Tags
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved