Kräuter-Pfannkuchen mit Hacksoße gefüllt

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/4 l   Milch  
  • 2   Eier  
  • 100 g   Mehl  
  • 1 Bund   Petersilie  
  •     Salz  
  • 400 g   Porree (Lauch) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1-2 EL   heller Soßenbinder  
  • 3   Tomaten  
  • 2 EL   Öl  
  • 250 g   gemischtes Hack  
  •     Cayennepfeffer  
  •     Kräuterbündchen zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Milch und Eier verschlagen. Mehl unterrühren. Petersilie waschen und hacken. Teig mit Salz und Kräutern würzen und ruhen lassen. Inzwischen Porree putzen, waschen, in Ringe schneiden. In 200 ml kochendem Salzwasser zunächst ca. 10 Minuten garen. Sahne zufügen, aufkochen lassen. Soßenbinder einrühren. Tomaten waschen, vierteln, entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. 1 Esslöffel Öl erhitzen. Hack darin ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Tomaten zufügen und in die Sahnesoße rühren. Eventuell nochmals abschmecken. Pfannkuchenteig portionsweise in einer mit restlichem Öl bestrichenen Pfanne (ca. 15 cm Ø) zu 4 Pfannkuchen abbacken. Mit der Hack-Gemüsesoße gefüllt servieren. Nach Belieben mit Kräuterbündchen garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved