Kräuter-Quark-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5
Kräuter-Quark-Auflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1 EL  Butter/Margarine 
  • 125 TK-Erbsen 
  • 1/2 Töpfchen  Kerbel 
  • 1/2 Bund  Dill und Petersilie 
  • 1 (ca. 100 g)  dicke Scheibe gekochter Schinken 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 250 Magerquark, 1/8 l Milch 
  • 1 (20 g)  gehäufter EL Grieß 
  • 50 geriebener Parmesan 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  •     Fett und Paniermehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Im heißen Fett andünsten. Erbsen 2-3 Minuten mitdünsten
2.
Kräuter waschen und, bis auf etwas Kerbel zum Garnieren, grob hacken. Schinken fein würfeln. Eier trennen. Eigelb, Quark, Milch und Grieß verrühren. Käse, bis auf etwas zum Bestreuen, und Kräuter unterrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Zwiebel, Erbsen und Schinken, jeweils bis auf etwas, unterheben
3.
Eiweiß steif schlagen, dabei 1 Prise Salz und Zitronensaft darunter schlagen. Unter die Quarkmasse heben. In eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Auflaufform füllen. Mit Rest Zwiebel, Erbsen, Schinken und Käse bestreuen
4.
Auflauf im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen. Evtl. gegen Ende abdecken. Mit Rest Kerbel garnieren. Dazu schmeckt Tomatensoße
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved