Kräuter-Risotto mit Hähnchenfilet

Kräuter-Risotto mit Hähnchenfilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 4 EL  Öl 
  • 250 Risotto-Reis 
  • 850 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 ml  trockener Weißwein 
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1 Bund  Kerbel 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 75 Parmesankäse 
  • 1-2 TL  Zitronensaft 
  • 50 Schlagsahne 
  •     Parmesanlocken 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 2 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Reis zufügen, kurz mit andünsten. Nach und nach mit Brühe und Wein ablöschen.
2.
Dabei mehrmals umrühren und ca. 30 Minuten garen. Inzwischen Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenfilet darin ca. 15 Minuten unter Wenden braten.
3.
Kerbel und Schnittlauch waschen, trocken tupfen. Kerbel, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Nach der Hälfte der Garzeit Kräuter in den Reis rühren. Inzwischen Käse fein reiben.
4.
Reis mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Käse und Sahne unterrühren. Hähnchenfilet in Scheiben schneiden. Mit dem Risotto auf Tellern anrichten. Mit Kerbel und Parmesanlocken garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 46g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved