Kräuter Schlemmerfilet

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Portionen
  • 1 Bund   Möhren  
  • je 1 Bund   glatte Petersilie, Dill und Estragon  
  • 3 Scheiben   Toastbrot  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 600 g   Kabeljaufilet  
  •     Salz  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 1 Prise   Zucker  
  • 200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 g   Crèmefraîche  
  •     weißer Pfeffer  
  •     Zitronenschale zum Garnieren 
  •     Alufolie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Möhren putzen, schälen, waschen und trocken tupfen. Schräg in Scheiben schneiden. Kräuter (bis auf 1 Stiel Dill) waschen, trocken tupfen, Blättchen bzw. Fähnchen von den Stielen zupfen und grob hacken.
2.
Toastbrot entrinden und fein würfeln. Mit Kräutern und Eiern vermengen. Kabeljau waschen, trocken tupfen und in acht schmale Tranchen schneiden. Mit Salz und Zitronensaft würzen. Möhrenscheiben in eine Auflaufform geben.
3.
Mit Salz und Zucker würzen. Brühe darübergießen. Kräuterpaste auf den Kabeljautranchen verteilen. Tranchen auf das Möhrengemüse setzen und mit Alufolie abdecken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 30 Minuten dünsten.
4.
Inzwischen Crème fraîche glatt rühren. Folie von der Auflaufform nehmen und weitere 10 Minuten backen. Möhrengemüse mit Fisch und Crème fraîche servieren. Mit weißem Pfeffer bestreuen. Mit Dill und Zitronenschale garnieren.
5.
Dazu schmeckt Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved