Kräuter- und Lachs-Rührei in Eierschalen angerichtet

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Eier
  • 8   Eier (Größe M)  
  • 150 ml   Milch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 100 g   Räucherlachs  
  • 1 Bund   Dill  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 2 EL   Öl  
  • 1/2   Beet Kresse  
  • 2 EL   Forellenkaviar  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Mit einem spitzen Messer vorsichtig eine Öffnung in die Eierschalen stechen. Ei in eine Schüssel geben, Schalen von innen und außen mit heißem Wasser abspülen und trocken tupfen. Ei verquirlen, Milch einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Lachs in feine Würfel schneiden. Kräuter waschen, trocken tupfen und fein hacken. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hälfte des Rühreis in die Pfanne gießen. Lachswürfel und 1 Teelöffel des gehackten Dills dazugeben.
3.
Ei nach und nach vom Pfannenrand mit einem Küchenwender zusammenschieben, bis die Masse nicht mehr flüssig ist. Rührei aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Pfanne säubern, 1 Esslöffel Öl in die Pfanne geben.
4.
Rest Rührei mit den Kräutern verrühren. Rührei in der Pfanne braten. Fertiges Rührei in die Eierschalen füllen und mit Schnittlauch, Kresse und Forellenkaviar verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved