Kräuter-Zitronen-Hähnchen auf Kohlrabi-Möhrengemüse

Kräuter-Zitronen-Hähnchen auf Kohlrabi-Möhrengemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   bratfertiges Hähnchen (ca. 1,3 kg) 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 1 Bund  Kerbel 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 40-50 Butter oder Margarine 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1/2 klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 500 Kohlrabi 
  • 600 Möhren 
  • 1-2 EL  Zitronengelee 
  • 50 Schlagsahne 
  • 2-3 EL  heller Soßenbinder 
  • 1 TL  Zucker 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Hähnchen gründlich waschen und trocken tupfen. Kräuter waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Zitrone waschen. Von der 1/2 Zitrone die Schale abreiben. Zitrone halbieren und die abgeriebene Hälfte auspressen.
2.
Übrige Zitronenhälfte in Scheiben schneiden. Hähnchen von innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben und 2 Zitronenscheiben und die Hälfte der Kräuter in das Hähnchen geben. Keulen und Flügel mit Küchengarn zusammenbinden.
3.
Hähnchen in einen Bräter legen. 1 Esslöffel Fett in Flöckchen darauf verteilen. Zwiebeln schälen. 1-2 Möhren putzen und waschen. Beides grob zerkleinern und um das Hähnchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/2 Stunden braten.
4.
Nach und nach heiße Hühnersuppe und 2-3 Esslöffel Zitronensaft angießen. 1/2 Stunde vor Ende der Garzeit übrige Zitronenscheiben zufügen. Restliche Kräuter und abgeriebene Zitronenschale mischen und 10 Minuten vor Garzeitende auf dem Hähnchen verteilen.
5.
Für das Gemüse Kohlrabi und restliche Möhren putzen und waschen. Kohlrabi in Stifte schneiden, Möhren längs halbieren und in schräge Stücke schneiden. Gemüse in wenig kochendem Salzwasser 15-20 Minuten garen.
6.
Gemüse auf ein Sieb gießen, gut abtropfen lassen. Restliches Fett in einem Topf schmelzen, Gemüse darin schwenken. Warm stellen. Hähnchen herausnehmen. Bratfond durch ein Sieb gießen. Zitronengelee und Sahne zufügen, aufkochen und Soßenbinder unter Rühren einrieseln lassen.
7.
Nochmals kurz aufkochen und mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Zucker abschmecken. Hähnchen auf dem Gemüse anrichten und nach Belieben mit restlichem Kerbel bestreuen und garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 52g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved