Kräuterfrikadellen mit Gemüse-Ragout

0
(0) 0 Sterne von 5
Kräuterfrikadellen mit Gemüse-Ragout Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Brötchen vom Vortag 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 1 Bund  Kerbel 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 (350 g)  Kohlrabi 
  • 250 Möhren 
  • 1 (ca. 750 g)  kleiner Blumenkohl 
  • 30 Butter oder Margarnie 
  • 2 EL  Mehl 
  • 250 Schlagsahne 
  •     Saft und Schale von 1 unbehandelten Zitrone 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Kräuter waschen, trocken tupfen und hacken. Hack, ausgedrücktes Brötchen, die Hälfte der Lauchzwiebeln, Kräuter und Ei verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Hack 4 große oder 8 kleine Frikadellen formen und im heißen Öl unter Wenden 10-15 Minuten braten. In der Zwischenzeit Kohlrabi und Möhren putzen, schälen und kleinschneiden. Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Gemüse in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Abtropfen lassen, Garwasser dabei auffangen. Fett erhitzen, Mehl einrühren und anschwitzen. 1/4 Liter Gemüsewasser und Sahne nach und nach unterrühren. Bei schwacher Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Zitronensaft und -schale zur Soße geben, Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse zufügen. Frikadellen auf dem Gemüse anrichten. Mit den restlichen Lauchzwiebelringen bestreuen
2.
Geschirr: ASA
3.
Besteck: R&B
4.
Tuch: ASA
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 760 kcal
  • 3190 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 59g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved