Kräuterfrikadellen mit Kerbel-Möhren-Gemüse

Kräuterfrikadellen mit Kerbel-Möhren-Gemüse Rezept

Zutaten

Für Person
  • 2   Kartoffeln (ca. 100 g) 
  •     Salz 
  • 150 Möhren 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 3 Stiel(e)  Dill und 
  •     Petersilie 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 80 Beefsteakhackfleisch 
  • 1   Eigelb 
  • 1 EL  Magerquark 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1 TL  Öl 
  • 1/2 Töpfchen  Kerbel 
  • 1/2 TL  gekörnte Brühe (Instant) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen, schälen und in wenig kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Möhren schälen, waschen und schräg in Scheiben schneiden. In wenig Salzwasser ca. 10 Minuten dünsten. Zwiebel schälen und fein würfeln.
2.
Dill, Petersilie und Schnittlauch waschen und trocken tupfen. Bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Hackfleisch, Eigelb, Quark, Zwiebel und die Hälfte der Kräuter verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
3 Minifrikadellen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen 4-5 Minuten von jeder Seite braten. Inzwischen Kerbelblättchen von den Stielen zupfen. Möhren abtropfen lassen und das Kochwasser auffangen.
4.
Mit gekörnter Brühe verrühren. Möhren mit Kerbel mischen und zusammen mit den Frikadellen und Kartoffeln auf einem Teller anrichten. Brühe über Möhren und Kartoffeln geben. Frikadellen mit den restlichen Kräutern bestreuen.
5.
Mit Kerbel garniert servieren.

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved