close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kräuterhackbällchen in " La vache qui rit " ~ Sauce

0
Gib die erste Bewertung ab!

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   gem. Hackfleisch  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Ei  
  • 150   saure Sahne/ Schmand  
  • 1   altbackenes Brötchen + Paniermehl  
  • 1 g   EL mittelscharfer Senf  
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  •     ordentl. Portion geh. Petersilie , Schnittlauch, Maggikraut  
  • 1 / 2 l   Fleischbrühe  
  • 8   Ecken La vache qui rit  
  • 200 g   gewürfelter mittelalter Gouda  
  • 300 ml   Sahne o. Milch  
  •     Pfeffer, Salz , Muskat  

Zubereitung

30 Minuten
1.
Hackmasse : Das Brötchen in Wasser einweichen u. anschl. gut ausdrücken . Zwiebel schälen und kl. würfeln . Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und die Zwiebeln , Ei , Senf, Saure Sahne und die Kräuter dazugeben .
2.
Mit Pfeffer, Salz und Muskat kräftig abschmecken wer möchte kann einige Spritzer Würze (z. B von Maggi®) an die Masse geben. Aus dem Teig die Klößchen formen , nicht zu groß siegehen beim kochen noch auf .In heisser Fleischbrühe bei milder Hitze gar ziehen lassen.
3.
Sauce : In einen kl. Topf die Sahne / Milch füllen , La vache qui rit und Gouda dazu geben und langsam schmelzen lassen und dabei immerwieder rühren sonst setzt es an , wenn sich alles gut verbunden hat mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken ggf.
4.
etwas Brühe vom kochen der Klöße hinzugeben. Dazu gibt es Spaghetti al Dente gekocht . Die Spaghetti auf einen Teller geben , ein paar Klößchen darauf setzten und mit Sauce übergießen.
5.
Tipp : Die Fleischbrühe mit Eigelb binden und nicht merh kochen lassen und als Vorsuppe servieren !.
6.
Info : Dazu kommen im Orginal grüne Bandnudeln , die mag meine Tochter aber nicht , also gab´s mal Spaghetti dazu , auch gut aber mit grünen Nudeln viel besser ,o).
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved