Kräuterhackbällchen mit Bauernsalat

0
(0) 0 Sterne von 5
Kräuterhackbällchen mit Bauernsalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei 
  • 2 EL  Paniermehl 
  •     Kräuter der Provence 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 16   große Salbeiblätter 
  • 8 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 6 EL  Öl 
  • 1 Dose(n) (212 ml)  Gemüsemais 
  • 4   mittelgroße Tomaten 
  • 1   große gelbe Paprikaschote 
  • 300 Römersalat 
  • 3 EL  Balsamico-Essig 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 8   Holzspieße 
  •     Rosmarin 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Hack, Ei, Paniermehl, Zwiebel und Knoblauch verkneten. Mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken. 16 kleine Bällchen formen. Salbeiblätter um die Häckbällchen legen.
2.
Speck in einer Pfanne ohne Fett knusprig braun braten, herausnehmen und warm halten. 3 Esslöffel Öl in die Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin rundherum ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze braten.
3.
Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Inzwischen Mais abtropfen lassen. Tomaten putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Paprika vierteln, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Salat putzen, waschen und in große Stücke schneiden.
4.
Essig und 3 Esslöffel Öl verschlagen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Tomaten, Paprika, Mais und Salat in eine Schüssel geben, die Marinade darübergießen und gut vermengen. Speck und Hackbällchen auf Spieße stecken.
5.
Salat und je 2 Spieße auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit Rosmarin garnieren. Dazu schmeckt Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 56 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved