close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kräuterhähnchen in cremigem Käserahm

Aus kochen & genießen 5/2016
4
(2) 4 Sterne von 5

Einfach, aber oho: Durch den Schmelzkäse bekommt die Soße ganz fix viel Geschmack

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Öl  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 200 g   Sahneschmelzkäse  
  • 6 Stiel/e   Kerbel  
  • 2 Scheibe/n   Toastbrot  
  • 2 EL   Butter  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Filets darin von jeder Seite ca. 3 Minuten kräftig anbraten und in eine Auflaufform legen. Tomaten wa­schen, halbieren, zum Fleisch geben.
2.
Für die Soße Sahne aufkochen und den Schmelzkäse darin auflösen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kerbel waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Hälfte Kerbel einrühren.
3.
Für die Bröselkruste Toast zer­bröseln. Butter erhitzen. Brotbrösel und Rest Kerbel unterrühren.
4.
Soße in die Form gießen und die ­Brösel auf dem Fleisch verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten goldbraun überbacken. ­Dazu: Kartoffelpüree oder Baguette.
5.
Vom Toast nach Belieben die Rinde abschneiden. Brotscheiben mit den Fingern zerzupfen und dann zwischen den Handflächen bröselig reiben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 560 kcal
  • 35 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved