Kräuterkartoffeln mit Honighähnchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Kräuterkartoffeln mit Honighähnchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Hähnchenkeulen (à 200 g) 
  • 8 Blätter  Salbei 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 kg  mittelgroße Kartoffeln 
  • 3 EL  Öl 
  • 3 EL  Honig 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  •     gemahlener Chili 
  • 1/2 TL  Edelsüß-Paprika 
  • 1 Töpfchen  Majoran 
  • 1   Stiel Rosmarin 
  •     Rosmarin, Majoran, Salbei, Chili und Zitronenscheiben 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und die obere Haut lösen. Salbeiblätter unter die Haut legen. Hähnchenkeulen mit Salz und Pfeffer würzen. Keulen auf ein gefettetes Backblech legen.
2.
Im vorgeheizten (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten braten. Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten braten.
3.
Dabei ab und zu wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Honig, Zitronensaft, Chili und Paprika verrühren und die Hähnchenkeulen 5 Minuten vor Ende der Garzeit damit bestreichen. Kräuter von den Stielen zupfen, grob hacken, zu den Kartoffeln geben und etwas mit braten.
4.
Hähnchenkeulen und Kräuterkartoffeln auf Tellern anrichten. Mit Kräutern, Chili und Zitronenscheiben garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved