Kräuteromelett mit Kirschtomaten

Aus LECKER 6/2010
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Kirschtomaten  
  • ca. 150 g   Rucola (Rauke) 
  • 1/2 Bund   Thymian  
  • 3–4 Stiel(e)   Salbei  
  • 2   Zwiebeln  
  • 4 EL   Öl  
  • 8   Eier  
  •     Salz und Pfeffer  
  • 2 EL   Weißwein-Essig  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Tomaten waschen und halbieren oder vierteln. Rucola putzen, waschen, trocken schütteln und die Hälfte grob zerschneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Zwiebeln schälen und würfeln.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2). 2 EL Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel darin andünsten. Tomaten zugeben und 2–3 Minuten mitdünsten.
3.
Inzwischen Eier verquirlen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Klein geschnittenen Rucola und Kräuter einrühren. Eiermasse in die Pfanne gießen, von unten kurz stocken lassen und im Ofen 10–15 Minuten backen.
4.
Essig, Salz und Pfeffer verrühren, 2 EL Öl darunterschlagen. Mit übrigem Rucola mischen. Omelett in Stücke schneiden, Rucola darauf anrichten. Dazu schmeckt Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved