Kräuterpfannkuchen mit Scampi

Kräuterpfannkuchen mit Scampi Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 100 Mehl 
  • 1/8 Milch 
  •     Salz 
  • 1 Bund  Petersilie, Dill und Schnittlauch 
  • 40 Butter oder Margarine 
  • 750 Champignons 
  • 1 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 12 (ca. 150 g)  Scampi 
  • 150 Crème fraîche 
  • 1   unbehandelte Zitrone 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eigelb, Mehl, 1/8 Liter Wasser, Milch und 1 Prise Salz verrühren. Beiseite stellen. Eiweiß steif schlagen. Kräuter waschen und, bis auf einige Stiele zum Garnieren, feinhacken.
2.
2/3 in den Pfannkuchenteig rühren, Eischnee unterheben. Fett in einer Pfanne erhitzen und nacheinander 12 kleine Pfannkuchen bei mittlerer Hitze goldbraun backen. Fertige Küchlein warm stellen. Champignons putzen, waschen und halbieren.
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen und Pilze darin rundherum goldbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Scampi, bis auf die Schwanzflosse, aus der Schale brechen und waschen. Pilze aus der Pfanne nehmen, mit den restlichen gehackten Kräutern mischen und die Scampi im Öl von beiden Seiten ca. 2 Minuten braten.
4.
Crème fraîche glatt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Zitrone waschen und in Scheiben schneiden. Je 3 Pfannkuchen mit 3 Scampi und Pilzen auf einem Teller anrichten. Einen Klecks Crème fraîche daraufsetzen und mit Zitrone und übrigen Kräutern garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved