Kräuterpizza mit Parmaschinken

Kräuterpizza mit Parmaschinken Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Töpfchen  Thymian 
  • 450 Mehl 
  •     Salz 
  • 1/2 Würfel (20 g)  frische Hefe 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 2 (à 200 g)  Gemüsezwiebeln 200 g Tomaten 
  • 200 Champignons 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 125 junger Pecorino-Käse (italienischer Schnittkäse aus Schafsmilch) 
  •     Pfeffer 
  • 1 Glas (370 g)  Queen Oliven (mit Kern) 
  • 80 Parmaschinken 
  •     Thymian 
  •     Mehl 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Thymian waschen und hacken. Mehl und Thymian in eine Schüsselgeben. Mit 1/2 Teelöffel Salz würzen. Hefe in 200 ml lauwarmen Wasser auflösen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes unter das Mehl rühren.
2.
Dabei Öl zufügen. Anschließend mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Inzwischen für den Belag Zwiebeln schälen und in Scheiben hobeln.
3.
Tomaten putzen, waschen, in Scheiben schneiden. Champignons putzen, waschen, blättrig schneiden. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden. Käse zerbröseln. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche rund ausrollen.
4.
Eine ofenfeste Form (ca. 35 cm Ø) fetten und mit dem Teig auslegen. Mit vorbereiteten Zutaten belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nochmals ca. 20 Minuten gehen lasen. Anschließend im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen.
5.
Oliven abtropfen lassen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit mit Oliven und Parmaschinken belegen. Mit Thymian garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 840 kcal
  • 3520 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved