Kräuterrisotto mit Schmortomaten, Tiefseekrabben und Frühlingskräutersalat

Kräuterrisotto mit Schmortomaten, Tiefseekrabben und Frühlingskräutersalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 12   tiefgefrorene Garnelen, roh, ohne Kopf, in Schale (ca. 250 g) 
  • 1   Topf Basilikum 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 100 ml  Olivenöl 
  • 100 jungen Spinat/ Baby Spinat 
  • 4   Lauchzwiebeln 
  • 8 EL  Öl 
  • 250 Risottoreis 
  • 200 ml  trockener Weißwein 
  • 750 ml  Gemüsebrühe 
  • 50 geriebener Parmesankäse 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Bund (ca. 200 g)  Brunnenkresse 
  • 50 Feldsalat 
  • 1 Bund (ca. 40 g)  Sauerampfer 
  • 1 Bund (ca. 60 g)  Rauke 
  • 1   Schalotte 
  • 3 EL  heller Balsamico-Essig 
  • 1–2 TL  Zucker 
  • 12–16   Kirschtomaten 
  • 1 EL  Zitronensaft 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Garnelen auf ein Sieb geben und ca. 1 Stunde auftauen lassen. Basilikum und Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Ca. 100 ml Olivenöl und Kräuter sehr fein pürieren und eventuell durch ein feines Sieb streichen. Kräuteröl beiseitestellen
2.
Spinat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und fein schneiden. 2 EL Öl in einem weiten Topf erhitzen, Lauchzwiebeln darin glasig dünsten. Reis zufügen, kurz mit anschwitzen. Nach und nach Brühe und Wein zugießen, dabei ab und zu umrühren. Nächste Portion Flüssigkeit immer erst zugießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Insgesamt 30–35 Minuten garen. Spinat 2–3 Minuten vor Ende der Garzeit unterheben. Zum Schluss Parmesan und ca. 2/3 des Kräuteröls unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
3.
Brunnenkresse, Feldsalat, Sauerampfer und Rauke putzen, waschen und abtropfen lassen. Schalotte schälen und fein hacken. Essig, Schalotte, etwas Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. 3 EL Olivenöl unterschlagen
4.
Garnelen waschen, abtropfen lassen, schälen und den Darm entfernen. Tomaten waschen und abtropfen lassen. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Tomaten darin unter Wenden 3–4 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Tomaten aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Pfanne säubern, 2 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Garnelen darin unter Wenden 2–3 Minuten braten, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen
5.
Risotto, Tomaten und Garnelen auf 4 Tellern anrichten, dabei das restliches Kräuteröl über das Risotto träufeln. Salat und Vinaigrette mischen und dazureichen
6.
Wartezeit ca. 30 Minuten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 20g Eiweiß
  • 50g Fett
  • 56g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved