close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kräutersüppchen mit Räucherforelle

1
(1) 1 Stern von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Ei  
  • je 1/2-1 Bund   Petersilie,  
  •     Dill und Schnittlauch  
  • 3-4 TL   Gemüsebrühe  
  • 1 TL (10 g)  weiche Butter  
  •     oder Margarine  
  • 2 TL (10 g)  Mehl  
  • 2-3 EL   Crème fraîche  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 125 g   geräuchertes Forellenfilet  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Ei ca. 10 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und auskühlen lassen
2.
Kräuter waschen und trockenschütteln. Petersilie und Dill von den Stielen zupfen. Alle Kräuter grob zerkleinern
3.
Gut 3/4 l Wasser aufkochen. Brühe einrühren. Kräuter darin kurz aufkochen und fein pürieren. Butter und Mehl verkneten. In Flöckchen in die Suppe rühren. Aufkochen. Mit Crème fraîche verfeinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
4.
Ei hacken. Fisch in Stücke schneiden. Suppe anrichten. Forelle und gehacktes Ei hineingeben und mit übrigen Kräutern garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 120 kcal
  • 500 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved