Kraut-Burger mit Hähnchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 1 Dose(n)   (314 ml) Sauerkraut  
  • 100 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 (150 g)  Hähnchenfilet  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 1 EL   Öl  
  • 2 Scheiben   Frühstücksspeck  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 1/2 (ca. 150 g)  Ciabatta Brot  
  • 1 EL   Schmand  
  •     Paprikapulver zum Bestäuben 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Sauerkraut und Brühe in einen Topf geben. Zugedeckt ca. 15 Minuten bei kleiner Hitze schmoren, dabei ab und zu umrühren. Hähnchenfilet abspülen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchenfilet von beiden Seiten je ca. 5 Minuten braten. Speck 2 Minuten vor Bratende zugeben und knusprig braten. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Röllchen schneiden.
3.
Ciabattabrot einmal längs halbieren. Hähnchenfilet in Scheiben schneiden. Speck evtl. in Stücke brechen. Etwas Sauerkraut, Hähnchenfilet und Speck auf der unteren Hälfte des Brotes verteilen. Mit Schnittlauch bestreuen.
4.
Deckel daraufsetzen. Schmand dazureichen, mit Paprika bestäuben. Rest Sauerkraut dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 800 kcal
  • 3340 kJ
  • 53 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 80 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved