Kreolisches Zitrusmousse

0
(0) 0 Sterne von 5
Kreolisches Zitrusmousse Rezept

Zutaten

  • 8 Blatt  Gelatine 
  • 2   unbehandelte Zitronen 
  • 3   Limetten 
  • 200 Zucker 
  • 5   Eigelb (Größe M) 
  • 400 Schlagsahne 
  • 2 Stiel(e)  Zitronenmelisse 

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitrusfrüchte waschen und trocken reiben. Von 1 Zitrone einige Zesten abziehen und zugedeckt beiseite stellen. Schale von den Zitronen und 2 Limetten dünn abreiben.
2.
Früchte auspressen, 150 ml Saft abmessen. 80 g Zucker und abgemessenen Saft aufkochen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
3.
Eigelb und 120 g Zucker über einem heißen Wasserbad ca. 3 Minuten cremig aufschlagen. Zitrussaft zugießen und ca. 10 Minuten weiterschlagen, bis die Masse dickcremig ist. Schüssel vom Wasserbad nehmen.
4.
Gelatine ausdrücken und unterrühren. Schüssel in Eiswasser stellen und die Creme kalt rühren. Sobald die Masse zu gelieren beginnt, Sahne steif schlagen. Sahne und geriebene Zitrusschale unter die Creme heben und ca. 4 Stunden kalt stellen.
5.
1 Limette halbieren und in Spalten schneiden. Zitrusmousse mit Limettenspalten, Zitronenzesten und -melisse verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 310 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved