Krustelkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • je 1   rote und grüne Paprikaschote (à ca. 250 g)  
  • 2 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 50 g   Butter oder Margarine  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 300 g   Mettwurst in Scheiben  
  • 4 Scheiben (150 g)  Weißbrot  
  • 6 EL   Milch  
  • 1 kg   Kartoffeln  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1/2 (75 g)  Becher saure Sahne (10% Fett) 
  •     geriebene Muskatnuss  
  •     Fett für die Form 
  • 50 g   geriebener mittelalter Goudakäse  
  • 1/2 Bund   glatte Petersilie  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Paprika putzen, waschen, vierteln und quer in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in drei Zentimeter lange Stücke schneiden. Paprika und Lauchzwiebeln nacheinander in 20 Gramm Fett andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Mettwurst in Streifen schneiden. Weißbrot in Würfel schneiden. Restliches Fett mit Milch aufkochen, über die Brotwürfel gießen. Kartoffeln waschen, schälen, grob raspeln und mit Ei und saurer Sahne verrühren.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eine flache Auflaufform von 2,5 Liter Inhalt ausfetten. Kartoffelmasse, Paprika, Mettwurst, Lauchzwiebeln und Brotwürfel nacheinander einschichten. Mit geriebenem Käse bestreuen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 40 bis 45 Minuten backen. Petersilie, bis auf einige Blätter, hacken. Krustelkuchen mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 880 kcal
  • 3590 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 49 g Fett
  • 68 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved