Krustenbraten auf Ananas-Kraut

Krustenbraten auf Ananas-Kraut Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,5-1,8 kg  Schinken-Krustenbraten ( zum B. gepökelt; 
  •     beim Fleischer vorbestellen) 
  •     Pfeffer, Salz 
  • 3   Zwiebeln, 1 Tomate 
  • 1 Päckchen  TK-Suppengrün 
  • 1/4 Weißwein 
  • 1 EL (20 g)  Butterschmalz 
  • 1,2-1,5 kg  Sauerkraut 
  • 1 Dose(n) (580 ml)  Ananasstücke 
  • 2-3   Lorbeerblätter 
  • 6-8   Wacholderbeeren 
  • 800 Kartoffeln 
  • 1 (20 g)  gehäufter EL Mehl 
  • 3-4 EL  Schlagsahne 

Zubereitung

210 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und gut trockentupfen. Die Schwarte mit scharfem Messer kreuzweise einschneiden. Fleisch mit Pfeffer einreiben. In einen Bräter legen. Zwiebeln schälen, Tomate waschen. Tomate und 1 Zwiebel klein schneiden, mit Suppengrün zufügen. Im heißen Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 2 1/2-3 Stunden braten. Nach und nach 200 ml Wein und ca. 3/4 l Wasser angießen
2.
Die restlichen Zwiebeln fein würfeln. Im heißen Butterschmalz mit dem Kraut anbraten. Ananas abtropfen, Saft auffangen und zum Kraut gießen. Lorbeer und Wacholder zufügen. Alles zugedeckt ca. 30 Minuten schmoren. Ananas nach 15 Minuten untermischen
3.
Kartoffeln schälen, waschen und ca. 20 Minuten kochen. Knödel in reichlich Wasser 5-10 Minuten quellen lassen. Dann darin aufkochen, Salz zufügen. Ca. 1 Minute kochen. Knödel weitere ca. 10 Minuten ziehen lassen bzw. nach Packungsanweisung zubereiten
4.
Fleisch herausnehmen. Bratenfond etwas entfetten, evtl. mit Wein auf ca. 800 ml Flüssigkeit auffüllen und aufkochen. Mehl mit 3 EL Wasser glatt rühren. In den Fond rühren und 5-10 Minuten köcheln. Soße mit Sahne verfeinern und abschmecken. Alles anrichten

Ernährungsinfo

7 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 40g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved